Lebenswelt als Kalkül

In diesem Profil wirst du erkennen, wofür du Mathematik in deinem späteren Leben gebrauchen kannst.

Gegliedert nach Berufswünschen machst du in diesem Profil Kalkulationen in einem Berufsfeld, das dich besonders interessiert, z. B. beim Friseur oder beim Klempner. Die jeweils nötigen Informationen hierfür sollst du vor Ort mit deiner Gruppe ergründen.

Das Ergebnis deiner Recherchen und Berechnungen wirst du deinen Mitschülern präsentieren, damit alle zum Schluss einen Einblick in mehrere Berufsfelder haben. Dann geht es an die Verwaltung deines Geldes, zuerst geht es ums Taschengeld, später um den Umgang mit deinem Lehrlingsgehalt. Wir klären, welche Versicherungen nötig sind und welche laufenden Kosten dann für euch entstehen, besonders, wenn ihr eine eigene Wohnung bezieht. Dazu werden Banken oder Sparkassen besucht – wieder in Gruppen – und Erkundigungen eingeholt.

Aber was tun, wenn das Geld nicht reicht? Einen Kredit aufnehmen? Kann ich ihn auch abbezahlen? Ihr werdet mit eurer Gruppe ein fiktives Auto kaufen und alle Abläufe später in einem Film oder Rollenspiel dokumentieren. Auch eine Urlaubsreise könnt ihr einmal planen. Am Schluss soll ein größeres gemeinsames Projekt stehen, wie z.B. die Planung und Konstruktion deines Traumhauses bis hin zum Bau (aus Pappe).

Interessant ist dieses Profil für alle, die wissen möchten, wie sie ihr späteres Leben finanziell meistern können. Voraussetzung ist der Wille zum selbstständigen Arbeiten.

GSL Lohbrügge