Design und Marketing

Gutes Design macht nicht nur Spaß in der Gestaltung, es hat auch seine Regeln, Gesetzmäßigkeiten und Werkzeuge. Aber die Rolle der Kunst beschränkt sich nicht nur auf Fragen des Designs. Visuelle Kommunikationsmittel sprechen verschiedene Sinne des Menschen an und sind untrennbar verbunden mit verbalen Ausdrucksmöglichkeiten, die eine Verständigung über Kunst erst möglich machen. Bilder, Sprache und Sprachbilder tragen dazu bei, Wirklichkeit zu konstruieren und die öffentliche und individuelle Wahrnehmung zu beeinflussen. Das zeigt  sich in vielen gesellschaftlichen Bereichen, wie z.B. Politik, Werbung oder Architektur.

3__buyWie unsere Demokratie und Wirtschaft funktionieren sind zentrale Fragestellungen. Wir beschäftigen uns mit beiden.

Nur so können wir verstehen, wie sich Kunst dort einfügt und sich psychologisch
geschickt vermarkten lässt.

Dabei ist es wichtig, andere und auch uns selbst als Konsumenten einschätzen zu können und zu erfahren, durch was unser Verhalten gesteuert wird.

Die Kombination der Fächer PGW, Kunst und Psychologie bietet spannende Arbeitsmöglichkeiten um im Verlauf  der vier Semester nach den Wirkungsweisen des Systems „Mensch-Kunst-Wirtschaft- Gesellschaft“ zu forschen und bietet eine gute Vorbereitung auf Studium und Beruf in der Medienstadt Hamburg.

 

Beteiligte Fächer:       

 

Profilfach:        PGW (4)

Begleitfach 1:  Kunst (4)

Begleitfach 2:  Psychologie (2)

Seminar (2)

Semesterthemen:

 

S1: Gesellschaft & Gesellschaftspolitik

S2: Markt & Wirtschaftspolitik

S3: Politik & demokratisches System

S4: Globale Probleme

 

Was Sie für die Arbeit in diesem Profil mitbringen sollten:

 

  • Sie haben Spaß und Interesse an Kunst und Gestaltung.
  • Sie sind kreativ und haben gute eigene Ideen.
  • Sie arbeiten (nicht spielen) gerne mit dem Computer.
  • Sie wollen erfahren, wie Menschen kommunizieren.
  • Sie möchten wissen, wie die Gesellschaft funktioniert.
  • Sie möchten die Regeln und Geheimnisse der Werbung kennenlernen.
  • Sie möchten Ihre Möglichkeiten der Erschließung künstlerischer Arbeiten erweitern.
  • Sie sind bereit, einmal anders zu denken.
  • Sie haben ein gutes Sprach-, Form- und Raumgefühl.
  • Sie besitzen ein gutes Einfühlungsvermögen.
  • Sie sind bereit, für gute Ergebnisse mehr zu arbeiten.

 

Wenn Sie die meisten dieser Punkte mit „Ja“ beantworten können, sind Sie in diesem Profil richtig.
Profil Design & Marketing

 

1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester
PGW Gesellschaft & Ge-sellschaftspolitik

 

 

Gesellschaftstheo-rien und -konzepte

Dienstleistungs-gesellschaft,

Zielgruppenanalyse

Singlegesellschaft

Markt & Wirtschaftspolitik 

 

Wozu und wie wirtschaften wir?

Der Mensch der heutigen Realität

Interessenver-tretung und Interessenkonflikt

Politik & demo-kratisches System

 

 

Politik und politischer

Prozess, Lobbyarbeit,

Macht und Entscheidung, Folgen

Globale Probleme 

 

Global Player als einzige Alternative der Zukunft?

Vor- und Nachteile des

weltweiten Handels.

Kunst
Kunst und Typografie als Marketing-instrument

Corporate Design und Schrift im öffentlichen Raum

Kunst und Architektur 

 

 

Räume der Macht

Kunst als politische Äußerung 

 

am Beispiel von Installationen und Performances

Kunst als Werbemittel 

 

 

Funktionen der Werbung, Werbeplanung und Marketing-strategien

Psychologie Grundlagen der Entwicklungs-psychologie

 

Phasen der menschlichen Entwicklung (Intelligenz, Emotion), Identitätsbildung

 

Berufsfelder

Psychologie

Grundlagen der Sozialpsychologie 

 

Kommunikation & Interaktion,

Wahrnehmung (visuell, sozial)

 

Gruppenpsychologie,

aggressives Verhalten, Konflikt-

lösungsstrategien

Forschung in derPsychologie

 

 

Fragebogen-konstruktion, Interviews, teilnehmende Beobachtung

 

Marktforschung,

Medien-psychologie

Psychische Störungen und Therapien 

Stress und Gesundheit,

Psychotherapie

 

Psychodiagnostik

 

Ansätze der humanistischen Psychologie

Seminar  Arbeits- und Lernmethoden z.B: Präsentations-übungen, Umgang mit MedienAusstellungsbesuch

Kunst & Gewerbe

Arbeiten im Team,Vorbereitung auf die

Präsentations-prüfung,

Ausstellungsbesuch

Museum der Arbeit

ErkenntnisgewinnBerufskundlicher

Besuch z.B. einer Kunstschule, Hochschule

oder Werbeagentur

Perspektiven-wechsel,

Dokumentationsauswertung,

Ausstellungs-

besuch

Kunsthalle

 

GSL Lohbrügge