Berufsorientierung

Die Berufs- und Studienorientierung findet an der StS Lohbrügge frühzeitig statt, damit Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern prozessorientiert auf die Berufswahlentscheidung zum Ende der Schulzeit vorbereitet werden, um eine qualifizierte Berufswahl treffen zu können.

Um gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern eine qualifizierte Berufswahl treffen zu können, beginnen wir bereits in den Stufen 5 – 7 mit der Annäherung und Abstimmung von Interessen, Wünschen, Wissen, Können und bauen ab Stufe 8 auf das Erkennen von Möglichkeiten, den Bedarfe und Anforderungen der Arbeits- und Berufswelt auf. In diesem Prozess gilt es, Fähigkeiten und Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu erkunden und deren Interesse an unterschiedlichen Tätigkeiten zu prüfen bzw. zu entwickeln.

An der StS Lohbrügge wird die Berufs- und Studienorientierung auch inklusiv gestaltet. Das Ziel der StS Lohbrügge ist es, die Belange von Jugendlichen wirksam zu berücksichtigen.

Die Berufs- und Studienorientierung an der StS Lohbrügge zeichnet sich durch fächer- und jahrgangsübergreifende Konzeptionen, die Verknüpfung von theoretischem und praktischem Lernen sowie unterschiedlichen Methoden der Kompetenzförderung, -feststellung und -dokumentation aus.

Mareile Henneke, Berufsberaterin in der Jugendberufsagentur Hamburg-Bergedorf

Anmeldung für eine Beratung unter Telefon: 040-2485-1113 oder per Mail: Hamburg-Bergedorf.257-U25@arbeitsagentur.de

 

Teresa Bauer, Berufseinstiegsbegleiterin, Grone-Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg GmbH – gemeinnützig –

Telefon: 0151-53519620

E-Mail: t.bauer@grone.de

GSL Lohbrügge